Art.Nr.
EAN

Columbus Magnum Duorama 111 Großglobus Ø 100 cm - Höhe ca. 180 cm

Gabelfuß aus Edelstahl, Vollmeridian aus Edelstahl (dreh-/schwenkbar), Polyethylen, handkaschiert

ab
- inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Sprachvariante:
TING-kompatibel:
mit TING Stift:

Led beleuchtet, Ting kompatibel wahlweise

Der Grösste in Serie Gefertigte Globus der Welt.

Der MAGNUM wird von Hand kaschiert. Um die Oberfläche der Kugel mit dem Kartenbild abzudecken, werden 12 Segmente von Hand aus dem Druckbogen ausgeschnitten, mit Leim bestrichen und dann einzeln auf der Kugel von Hand gedehnt und passend geschnitten.
Die bei der Dehnung der Segmente aufzuwendende Kraft macht den Einsatz von zwei Personen erforderlich. Die wahre Kunst liegt dabei bei der äußerst präzisen Arbeit der Kaschiererin, die die Schnitte so ausführen muss, dass bei jeder Stoßkante der 12 Segmente die gleiche winzige Überlappung von ca. 1 mm entsteht. Nach dem Trocknen wird die Kugel viermal grundiert und anschließend zweimal mit einem widerstandsfähigen Yachtlack lackiert. Die Fülle von Informationen, die der MAGNUM bietet, erhebt ihn vom augenscheinlichen Repräsentationsobjekt zum lehrreichen, faszinierenden Wissensmedium. Die vielen Arbeitsstunden, die Leidenschaft und die Handwerkskunst, die zu seiner Herstellung erforderlich sind, seine stattliche Größe, seine schlichte Eleganz und die einzigartige Qualität machen ihn zu etwas ganz Besonderem - einzigartig und unnachahmlich.

Datenblatt
Leuchtglobus: ja
Kartographie: vegetationsgeographisch
Durchmesser in cm: 65
Kugel: Polyethylen
Armatur: Gabelfuß aus Edelstahl, Vollmeridian aus Edelstahl (dreh-/schwenkbar)
App-fähig für iPhone & iPads: nein
TING-kompatibel: ja
Kabelführung: integriert
Gesamthöhe mit Fuß (ca. in cm): 180
Neigungswinkel: 23,7°
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Columbus Verlag Paul Oestergaard GmbH
Auslieferung durch: Spedition
handkaschierte Globen kaschierte Globen
 
Der MAGNUM wird von Hand kaschiert.
Um die Oberfläche der Kugel mit dem Kartenbild abzudecken, werden 12 Segmente von Hand aus dem Druckbogen ausgeschnitten, mit Leim bestrichen und dann einzeln auf der Kugel von Hand gedehnt und passend geschnitten.
Die bei der Dehnung der Segmente aufzuwendende Kraft macht den Einsatz von zwei Personen erforderlich. Die wahre Kunst liegt dabei bei der ußerst präzisen Arbeit der Kaschiererin, die die Schnitte so ausfu¨hren muss, dass bei jeder Stoßkante der 12 Segmente die gleiche winzige Überlappung von ca. 1 mm entsteht. Nach dem rocknen wird die Kugel viermal grundiert und anschließend zweimal mit einem widerstandsfähigen Yachtlack lackiert. Die Fülle von Informationen, die der MAGNUM bietet, erhebt ihn
vom augenscheinlichen Repräsentationsobjekt zum lehrreichen, faszinierenden Wissensmedium. Die vielen Arbeitsstunden, die Leidenschaft und die Handwerkskunst, die zu seiner Herstellung erforderlich sind, seine stattliche Größe, seine schlichte Eleganz und die einzigartige Qualität machen ihn zu etwas ganz Besonderem - einzigartig und unnachahmlich.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.